Tesa
Kleber

Worte der APPD zum Jahreswechel

 

Lieber Pöbel, geliebter Verfassungsschutz!

Zur Jahreswende blicken wir auf 34 Jahre Pogoanarchie zurück – 33,66 Jahre in denen wir Chaos, Flaschenpfand und weinende Polizisten auf unserem demokratischen Politikweg zurückließen.

Wir bereuen nichts!

2015 war ein Jahr in dem Aluhüte zum modischen Chique gehörten: Pegidioten schwenkten ihre Mistgabeln aufgrund einer herbeigedichteten Überfremdung, der Verfassungsschutz hatte endlich die letzten Akten geschreddert damit die never-ending NSU-Story wahr wurde und in sämtlichen westlichen Ländern wurden islamistische Attentäter erfunden. Kein Wunder, dass bei so tollen Anlässen das CSU-Gespenst des Franz-Josef-Strauß aus dem Grabe geholt wurde, denn lukrativer Krieg, Fremdenfeindlichkeit und Vertuschung waren seine liebsten Interessensgebiete. Deshalb forderte die APPD die Umbenennung des FSJ-Airports, München in “Arschkopf”-Flughafen.

Da die bayerische APPD nicht nur vehement für die Legalisierung ALLER Drogen eintritt (insbesondere von Cannabisspritzen und Meth-Zigaretten), sondern 2015 auch die Wurzeln von ´95 wieder für sich entdeckt hat (Frankfurt, Nürnberg, München), gelang es ihr endlich in das lang ersehnte Fadenkreuz der Verfassungsschützer zu geraten, die nun den pogoanarchistischen Kampf mit Geldmitteln und Reißwölfis tatkräftig unterstützen. Danke V-Mann-Führer “Werner”!

Die internationalen Beziehungen nach Afghanistan, Polen und Preußen konnten in diesem Jahr auf dem traditionellen politischen Aschermittwoch der APPD Bayern vertieft werden. Dort konnten auch die ersten Proben des neuesten Merchandise-Artikels getestet werden. Wenn Sie jetzt das APPD “Eau de Tourette” für 2016 vorbestellen, erhalten Sie kostenlos einen Neujahrsgruß des Asozialen Landesvaters.

Kaufen, kaufen, jeden Tag nur kaufen!

Kaufen, kaufen, jeden Tag nur kaufen!

Petra S. (27): “Ein Neujahrsgruß des Asozialen Landesvaters UND ein Parfum das nach Scheiße! Ficken! Arbeit! duftet? Dann brauch ich mich ja zum Jahreswechsel doch nicht erhängen! Ich hoffe, dass ich 2016 legal kiffen darf, damit meine Syndrom-Symptome besser werden…”

Alle die nichts kaufen gehen nicht nur leer aus, sondern werden an den imperialen Geheimdienst weitergemeldet!

Gez.

Nille Hangoverson

Asozialer Landesvater

APPD Bayern

 

Kommentar schreiben: